Wissensaggregator Mittelalter und Frühe Neuzeit Version: Beta

Strukturierung, Standardisierung und Bereitstellung von Forschungsdaten aus Sach- und Schriftquellen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Die Erzbistümer und Bistümer des Alten Reiches (nach Erwin Gatz)
Bistum Straßburg
ecclesia Argentinensis (la); Argentinensis diocesis (la); Argent. dioc. (la); Bishopric of Strasbourg (en); Diocèse de Strasbourg (fr); Bisdom Straatsburg (nl)
Im Gefolge der Französischen Revolution kam es im Bistum zu bedeutenden Umbrüchen. 1803 wurde im Reichsdeputationshauptschluss auch der rechtsrheinische Teil des Hochstifts aufgelöst. 1988 wurde das Bistum anlässlich eines Besuchs von Papst Johannes Paul II. zum Erzbistum erhoben.
Bischofssitz
Straßburg
Gründung
4. Jahrhundert
Aufhebung
keine
Kirchenprovinz
Mainz
Externe Identifier
Empfohlene Zitierweise:
"Bistum Straßburg" in: WIAG, https://wiag-vocab.adw-goe.de/id/WIAG-Inst-DIOCGatz-068-001 (Abgerufen: 06.12.2021).